Sternenhimmel e.V. spendet 4.000 Euro für soziale Projekte in Kempten

Insgesamt 4.000 Euro spendet der Förderverein Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V. an verschiedene, soziale Projekte in Kempten. Die geförderten Initiativen wurden von dem karitativen Verein zusammen mit Oberbürgermeister Thomas Kiechle ausgesucht. Am 03. Mai fand nun die Spendenübergabe statt. Die Spendenempfänger durften sich nicht nur über eine finanzielle Unterstützung freuen, sondern wurden von Ulrich Geiger, Geschäftsführender Gesellschafter der Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe und 1. Vorsitzender des Sternenhimmel e.V., für ihre Arbeit und das damit verbundene soziale Engagement gelobt.

„In Kempten gibt es so viele tolle Initiativen, Projekte und Vereine, die eine Unterstützung verdient haben. Mit unserer Spende möchten wir vor allem diejenigen unterstützen, die sich mit großem Engagement für das Wohle der Gemeinschaft und für ihre Mitmenschen einsetzen“, betonte Ulrich Geiger bei der Spendenübergabe und ergänzte: „Während viele Unternehmen an internationale Projekte spenden, richten wir unseren Fokus auf die Förderung von Vereinen und Organisationen in der Region. Mit Ihrer Arbeit machen sie das Leben hier so lebenswert“.

Über eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 1.000 Euro durfte sich der pro familia Kempten e.V. freuen. Der Verein ist eine staatlich anerkannte Schwangerschaftsberatungsstelle sowie Fachstelle für sexuelle Bildung. Neben der Förderung durch öffentliche Mittel ist der pro familia Kempten e.V. vor allem auf private Spenden angewiesen.

Auch das Theaterprojekt der Agnes-Wyssach-Schule erhielt eine Spende über 1.000 Euro. Die im Stadtteil Lenzfried gelegene Schule ist ein staatliches Förderzentrum für Lernbehinderte Schüler. Mit der Spende des Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V. soll die Arbeitsgemeinschaft „Theater und Tanz“ unterstützt werden.

Zu guter Letzt wurde das staatliche Schulamt und die Stadt Kempten (Referat Jugend, Schule und Soziales) mit einer Spende über 2.000 Euro bedacht. Die finanzielle Unterstützung des Sternenhimmel e.V. kommt der  gemeinsamen Initiative zur Sprachförderung in Kempten zugute.

Seit 2008 engagiert sich der karitative „Lattemann & Geiger Sternenhimmel e. V.“, mit Sitz in Dietmannsried, vornehmlich für soziale und kulturelle Projekte in Schwaben bzw. im Allgäu. Neben den Mitgliedsbeiträgen, Spenden von Lieferanten und Kunden kommen unter anderem die gesamten Einnahmen der Kaffeeautomaten in der Firmengruppe dem Sternenhimmel zugute. Über das Förderprogramm „Amazon Smile“ spenden die Mitarbeiter darüber hinaus bei jedem Amazon-Einkauf 0,5% der Einkaufssumme an den Verein. Die Verwaltungskosten werden vollständig von Lattemann & Geiger getragen. Seit der Gründung konnten über 250 Spendenempfänger mit einer Gesamtsumme von mehr als 200.000 Euro gefördert werden. In diesem Jahr dürfen sich die Spendenempfänger über insgesamt 52.200 Euro und damit die höchste Spendensumme seit der Vereinsgründung freuen.

Weitere Informationen zum Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V. finden Sie hier.

Spendenübergabe Lattemann & Geiger Sternenhimme e.V. bei der Stadt Kempten
Ulrich Geiger, 1. Vorsitzender Sternenhimmel e.V. (Dritter von links), und Oberbürgermeister der Stadt Kempten Thomas Kiechle (Dritter von rechts) zusammen mit den Spendenempfängern