Lattemann & Geiger wird Teil der GEFMA Initiative "Die Möglichmacher"

Facility Management gehört zu den wichtigsten, aber auch immer noch zu den am meisten unterschätzten Branchen – die GEFMA will dies mit ihrer Initiative „Die Möglichmacher“ ändern und mehr Aufmerksamkeit auf die Branche lenken. Mit ihrem Beitritt leistet Geiger Facility Management (Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe) nun einen wichtigen Beitrag und reiht sich in der Initiative zwischen anderen Unternehmen der Branche ein

Thomas Braun, Geschäftsführer bei Geiger Facility Management hält die Initiative für extrem wichtig und lobt das Engagement der GEFMA: „Nur gemeinsam können wir die Bekanntheit unserer Branche steigern und als Möglichmacher Standards in einem der wichtigsten Wirtschaftszweige in Deutschland setzen“, erläutert Thomas Braun die Beweggründe für den Beitritt. „Zusammen mit den anderen Möglichmachern wollen wir unseren Beitrag leisten, um Facility Management noch stärker in das Bewusstsein der Menschen zu bringen. Denn auch wenn unsere Services meist hinter den Kulissen stattfinden: ohne ein gut organisiertes Facility Management würde das tägliche Leben nicht funktionieren“, so Braun.

 

Über „Die Möglichmacher“ –  Facility Management

„Die Möglichmacher - Facility Management" ist eine Initiative von derzeit 12 führenden Facility Management Anbietern, getragen von GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V.. Ziel ist es, das Image von Facility Management in der Öffentlichkeit zu stärken sowie Nachwuchskräfte und qualifiziertes Management zu interessieren. 

Lesen Sie hier die Pressemitteilung der GEFMA

Zum Interview mit Geschäftsführer Thomas Braun