Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V. unterstützt soziale Projekte

Auch 2018 unterstützt der Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V. regionale, karitative und soziale Einrichtungen aus den Bereichen Bildung und Jugendarbeit, Integration und Soziales, Vereinswesen und Kultur sowie Gesundheit und Vorsorge. Insgesamt werden dieses Jahr 52.200 Euro ausgeschüttet. Auf Einladung von Michael Osberghaus, Geschäftsführer Klinikverbund Kempten-Oberallgäu und Beirat des Sternenhimmel e.V. wurden am 20. Juni nun 6 Projekte aus der Region Allgäu mit Spenden über insgesamt 4.250 Euro bedacht.

Über eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 750 Euro durfte sich der Hospizverein Kempten-Oberallgäu e.V. freuen. Der Verein bietet ambulante und stationäre Begleitung sowie Beratung für schwerstkranke Menschen, ihre Familien und Freunde sowie Trauernde.

Eine Spende über 1.000 Euro erhielt der Herzenswünsche Allgäu e.V. Der kürzlich gegründete Verein kümmert sich um schwer kranke Kinder und Jugendliche und erfüllt ihnen langersehnte Herzenswünsche – von Pony reiten über einen Besuch im Fußballstadion bis hin zum Kontakt mit Profi-Sportlern. Das Besondere beim Herzenswünsche Allgäu e.V. ist dabei, dass sich hauptsächlich Jugendliche im Alter zwischen 13 und 22 Jahren ehrenamtlich und größtenteils eigenverantwortlich um die Organisation der Wunscherfüllung und den Kontakt mit den kranken Kindern und Jugendlichen kümmern.

Weitere 500 Euro gingen an das Kaiserhaus Bühl in Immenstadt. Die therapeutische Wohngruppe unterstützt unbegleitete, jugendliche Flüchtlinge dabei, in ihrer neuen Heimat Fuß zu fassen und Jugendliche mit psychischen Erkrankungen neue Perspektiven zu entwickeln. 

Ebenfalls mit 500 Euro wurde die Sozialstation der Caritas und der Diakonie Oberallgäu gGmbH bedacht. Die Spende des Sternenhimmels soll für Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich „Palliative Care“, also der Beratung, Begleitung und Versorgung schwerkranker Menschen jeden Alters mit einer nicht mehr zu heilenden Grunderkrankung, eingesetzt werden.

Auch die BRK – Bereitschaft Sonthofen-Sozialdienst erhielt eine Spende über 500 Euro. Die vielen Helfer engagieren sich ehrenamtlich in verschiedenen Bereichen des Sozialdienstes. Die finanzielle Unterstützung des Sternenhimmel e.V. soll unter anderem für die Patientenfreizeit verwendet werden.

Zu guter Letzt wurde der Kleine Patienten in Not e.V. eine Spende über 1.000 Euro bedacht. Der Verein setzt sich für eine kindgerechte Ausstattung im Rettungswesen ein und leistet gezielte Aufklärungsarbeit bei Eltern und Rettungspersonal für den Umgang mit Kindern in Notfallsituationen. Die Spende des Sternenhimmel e.V. kommt der Initiative „Trost spenden“ zugute, in deren Rahmen Rettungsfahrzeuge, Kinderkliniken, Feuerwehren und Polizei mit Teddybären ausgestattet werden sollen.

Seit 2008 engagiert sich der karitative Lattemann & Geiger Sternenhimmel e. V., mit Sitz in Dietmannsried, vornehmlich für soziale, karitative und kulturelle Projekte in Schwaben bzw. im Allgäu. Neben den Mitgliedsbeiträgen, Spenden von Lieferanten und Kunden kommen unter anderem die gesamten Einnahmen der Kaffeeautomaten in der Firmengruppe dem Sternenhimmel zugute. Über das Förderprogramm „Amazon Smile“ spenden die Mitarbeiter darüber hinaus bei jedem Amazon-Einkauf 0,5% der Einkaufssumme an den Verein. Die Verwaltungskosten werden vollständig von Lattemann & Geiger getragen. Seit der Gründung konnten über 250 Spendenempfänger mit einer Gesamtsumme von mehr als 200.000 Euro gefördert werden.

Weitere Informationen zum Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V. finden Sie hier.

Spendenübergabe Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V.
Michael Osberghaus, Beirat des Sternenhimmel e.V. (mit weißem Hemd im Hintergrund) und Judith Lill, Schriftführerin Sternenhimmel e.V. (ganz rechts), freuen sich zusammen mit den Spendenempfängern.