Cleanfix Schweiz und Lattemann & Geiger kooperieren im Bereich Robotik

Mit dem Ziel einer gemeinsamen Entwicklung aus der Praxis kooperieren Cleanfix Reinigungssysteme und die Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe künftig im Bereich der Roboterreinigung. Von der Zusammenarbeit versprechen sich der Spezialist für Reinigungsmaschinen- und Roboter aus Henau in der Schweiz und der Gebäudedienstleister aus Dietmannsried im Allgäu vor allem eine Optimierung der bestehenden Modelle für die Anforderungen des täglichen Gebrauches.

„Bereits seit über einem Jahr haben wir den Reinigungsroboter RA 660 Navi von Cleanfix bei unseren Kunden im Einsatz und haben hier sehr gute Erfahrungen gemacht“, so Thomas Braun, Geschäftsführer bei Lattemann & Geiger. So setzt das Unternehmen das Gerät für die Bodenreinigung unter anderem an der Universität Konstanz ein. Aufgrund der positiven Resonanz soll die bestehende Flotte nun ausgebaut werden. „Bis Ende des Jahres werden insgesamt 13 Geräte unsere Mitarbeiter bei ihrer Arbeit für Kunden im gesamten Bundesgebiet unterstützen“, betont Thomas Braun. 2019 soll ein Ausbau in vergleichbarem Umfang stattfinden. Der Einsatz von Reinigungsrobotern erfolgt dabei nicht nur unter dem Aspekt konstanter Reinigungsqualität – die Allgäuer versprechen sich vor allem eine Entlastung der Mitarbeiter von schwer körperlichen Tätigkeiten, Verbesserungen in puncto Arbeitssicherheit sowie eine Aufwertung des Personals im Bereich Reinigung unter dem Motto „Kooperation und nicht Wettbewerb“.

Durch die Zusammenarbeit mit Cleanfix soll nun eine Plattform für den Austausch zwischen Hersteller und Anwender von Reinigungsrobotern geschaffen werden. Als Dienstleister übernimmt Lattemann & Geiger hier außerdem die Schnittstellenfunktion zwischen Hersteller und Endkunden, bei denen die autonom arbeitenden Reinigungsmaschinen zum Einsatz kommen. „Auch mit anderen, großen Bestandslieferanten stehen wir in engem Austausch zu diesem Thema und liefern wichtigen Input, um die Entwicklung anwenderseitig voranzutreiben“, so Thomas Braun. Bisher setze das Unternehmen jedoch ausschließlich auf die Modelle von Cleanfix. Als Gründe hierfür sieht er die weit fortgeschrittene technische Entwicklung sowie die positiven Erfahrungen aus der Praxis: „Im Gegensatz zu anderen Dienstleistern müssen wir durch die Kooperation mit Cleanfix nicht erst mit langen Testphasen starten, sondern können unseren Kunden direkt ein anwendungserprobtes Komplettsystem anbieten.“

Über Cleanfix Reinigungssysteme AG:

Die Firma Cleanfix Reinigungssysteme AG, Schweiz, produziert und entwickelt seit 42 Jahren Reinigungsmaschinen für die Anwendung in der professionellen Reinigung. Eine in dieser Branche einzigartig hohe Eigenfertigungsquote garantiert gleichbleibend hohe Qualität „Made in Switzerland“. Das Vollsortiment umfasst: Trockensauger, Nass- Trockensauger, Teppichreinigungsmaschinen, Scheuersaugautomaten, Einscheibenmaschinen, Wischmaschinen und den weltweit führenden Reinigungsroboter RA660 Navi. Cleanfix betreibt eigene Verkaufs- und Serviceniederlassungen in Deutschland, Österreich, Holland, Frankreich und Polen. Via Händlernetz werden die Maschinen in weltweit mehr als 90 Länder exportiert. Bereits 2010 lancierte Cleanfix den ersten Reinigungsroboter. Vorsprung durch Erfahrung macht Cleanfix beim Scheuersaugautomat Reinigungsroboter zur aktuell klaren Nummer 1 auf der Welt.

Mehr Informationen unter www.cleanfix.com

Kooperation Cleanfix und Lattemann & Geiger
Lattemann & Geiger zu Besuch beim Hersteller – bereits seit über einem Jahr setzt der Gebäudedienstleister auf den autonom arbeitenden Reinigungsroboter RA 660 Navi von Cleanfix