51.500 Euro für soziale und kulturelle Projekte

Auch 2018 fördert der Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V. wieder verschiedene Projekte aus den Bereichen Bildung und Jugendarbeit, Integration und Soziales, Gesundheit und Vorsorge sowie Vereinswesen und Kultur. Seit der Gründung des Vereins im Jahr 2008 konnten rund 250 Spendenempfänger mit mehr als 200.000 Euro gefördert werden. Die Organisationen und Projekte werden jedes Jahr nach sorgfältiger Prüfung ihrer Anliegen ausgewählt. Unterstützend wirken dabei die Beiräte Michael Hauke (Geschäftsführer Allgäuer Werkstätten), Simon Gehring (Marketingleiter Allgäuer Zeitung) sowie Michael Osberghaus (Geschäftsführer Klinikverbund Kempten-Oberallgäu). In diesem Jahr dürfen sich die Spendenempfänger über insgesamt 51.500 Euro und damit die höchste Spendensumme seit der Vereinsgründung freuen.

Ulrich Geiger, Vorsitzender des Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V., ist es wichtig, möglichst viele regionale Projekte unterstützen zu können. „Viele Vereine und Organisationen werden nicht durch Städte und Gemeinden gefördert und sind größtenteils auf Spenden aus der Bevölkerung und der Wirtschaft angewiesen. Hier wollen wir helfen“, so Ulrich Geiger. Innerhalb der Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe wird dem Sternenhimmel e.V. eine hohe Bedeutung beigemessen. Neben den Mitgliedsbeiträgen, Spenden von Lieferanten und Kunden kommen unter anderem die gesamten Einnahmen der Kaffeeautomaten in der Firmengruppe dem Sternenhimmel zugute. Über das Förderprogramm „Amazon Smile“ spenden die Mitarbeiter darüber hinaus bei jedem Amazon-Einkauf 0,5% der Einkaufssumme an den karitativen Verein. Um sicherzustellen, dass alle Spenden zu 100% dort ankommen, wo sie benötigt werden, trägt die Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe sämtliche Verwaltungskosten des Sternenhimmels selbst. 

Am Hauptsitz der Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe in Dietmannsried erfolgten am 16. Februar nun die ersten Spendenübergaben an ausgewählte Vereine und Organisationen. Mit einer Spende über 2.000 Euro wurde der Trachtenverein D´Wageggler Börwang-Haldenwang e.V. bedacht. Die Trachtler richten 2018 im Rahmen des Gautrachtenfestes den „Bayerischen Löwen“, die Plattler-Weltmeisterschaft, in Kooperation mit dem Gauverband Nordamerika aus. Für dieses Großereignis soll die Vereinsjugend mit neuen, traditionellen Trachten ausgestattet werden. Über eine Unterstützung durfte sich ebenfalls der Bayerische Sportschützenbund Gau Allgäu freuen. Mit einer Spende über 650 Euro wird das Gauschießen 2018 unterstützt, welches der Verein eigenständig auf der Anlage des FSG Kempten ausrichtet. Auch das Bayerische Rote Kreuz Kreisverband Oberallgäu Bereitschaft Altusried-Dietmannsried erhielt eine Spende in Höhe von 500 Euro. Die 29 ehrenamtlichen Sanitäterinnen und Sanitäter wollen ihr Wissen und Können künftig auch in Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisationen einbringen. Für entsprechende Einsätze werden Fahrzeuge benötigt, um Personal und Ausrüstung schnell und sicher an Ort und Stelle bringen zu können. Zu guter Letzt wurde auch der Caritasverband Kempten-Oberallgäu e.V. mit 500 Euro unterstützt. Die Spende kommt der ehrenamtlichen Demenzbegleitung zugute, welche Beratungsleistungen rund um das Thema Demenz anbietet und pflegende Angehörige schult.

Weitere Informationen zum Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V. finden Sie hier.

Spendenübergabe des Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V.
Die Spendenempfänger freuen sich über die Unterstützung des Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V.