Tag der Händehygiene

Der 5. Mai ist der Internationale Tag der Händehygiene.

Händehygiene bedeutet:

  1. Korrekte Reinigung – Händewaschen mit Seife
  2. Korrekte Desinfektion – Hand-Desinfektion
  3. Korrekte Pflege – Eincremen und Nägel kurz halten

Die Hand-Desinfektion ist eine der wichtigsten Maßnahmen zur Vermeidung von Infektionen und ein wichtiger Schutz vor Verbreitung von Krankheitserregern. Insbesondere in Einrichtungen des Gesundheitswesens oder anderen Orten, an denen Sie Menschen mit geschwächtem Immunsystem begegnen, sollten Sie sich regelmäßig die Hände desinfizieren.

Wie Hände korrekt desinfiziert werden, zeigt unsere Anleitung.