Spendenübergaben des Sternenhimmel e.V. in den Landkreisen Oberallgäu, Unterallgäu und Neu-Ulm

Gleich drei Spendenübergaben des Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V. fanden in der vergangenen Woche statt.

Den Start machten am 09. April die Landkreise Oberallgäu und Unterallgäu. Auf Vorschlag von Landrat des Oberallgäus Anton Klotz sowie Landrat des Unterallgäus Hans-Joachim Weirather wurden insgesamt 11 verschiedene Organisationen und Vereine aus den jeweiligen Landkreisen mit einer gesamten Spendensumme von 8.000 Euro bedacht.

Am 10. April erhielten vier verschiedene, soziale Projekte aus dem Landkreis Neu-Ulm Spenden über insgesamt 4.000 Euro. Ausgesucht wurden die Spendenempfänger auf Initiative von Landrat des Landkreises Neu-Ulm Thorsten Freudenberger.

Beindruckt vom Engagement und der Arbeit der geförderten Organisationen zeigte sich Ulrich Geiger, Geschäftsführender Gesellschafter der Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe und 1. Vorsitzender des Sternenhimmel e.V.: „Mit unseren Spenden wollen wir die Arbeit der vielen ehrenamtlichen Helfer der Vereine und Projekte honorieren und unterstützen. Sie setzen sich in vorbildlicher Weise für die Gemeinschaft und die Menschen in ihrer Umgebung ein“, betonte er und ergänzte: „Viele Unternehmen und Organisationen spenden an internationale Projekte. Als Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V. legen wir unser Augenmerk dagegen auf unsere Heimat.“ Mit insgesamt 52.200 Euro schüttet der Verein dieses Jahr die höchste Spendensumme seit Gründung aus.

 

Zu den Spendenempfängern

Landkreis Oberallgäu

Schaut hin e.V. Oberstdorf (1.300 Euro) – Der Verein setzt sich gegen sexuelle Gewalt, Mobbing und Stalking in der Gesellschaft ein. Zur täglichen Arbeit des Schaut hin e.V. gehören dabei die Betreuung von Opfern, beispielsweise durch die Vermittlung von Therapeuten und Fachkliniken, sowie die Beratung in Fragen der staatlichen Hilfe und finanziellen Unterstützung.

Kinderschutzbund Immenstadt (1.700 Euro) – Der 1979 gegründete Ortsverband des Deutschen Kinderschutzbundes ist Anlaufstelle für Familien, Eltern, Paare, Kinder und Jugendliche. Das Angebot der Organisation umfasst dabei die Beratung, Betreuung und Begleitung in schwierigen Lebenslagen oder Krisensituationen, ebenso wie die Familienberatung- und Therapie und die Ehe- und Erziehungsberatung.

Förderverein Technisches Hilfswerk e.V. Sonthofen (1.000 Euro) – Zweck des über 180 Mitglieder starken Vereins ist die Förderung der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk bei der Erfüllung ihrer Aufgaben im Zivil- und Katastrophenschutz sowie der Jugend- und Kameradschaftspflege innerhalb der Einheiten des THW Ortsverbands Sonthofen.

Landkreis Unterallgäu

Jugendzentrum Babenhausen (500 Euro) – Die Einrichtung ist Treffpunkt für Kinder und Jugendliche von 7 bis 24 Jahren und bietet verschiedene Freizeitmöglichkeiten wie beispielsweise Mädchen-, Jungs- und Kidstreffs, Ausflüge, Veranstaltungen und Bildungsangebote. Die Spende des Sternenhimmel e.V. soll für die Renovierung und Umgestaltung des Discoraumes verwendet werden.

Jugendzentrum Bad Wörishofen (500 Euro) – Das Gebäude des „Juze“ ist marode und darf nur noch eingeschränkt genutzt werden. Mit der Spende des Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V. sollen der Abriss des bisherigen Gebäudes sowie der Neubau unterstützt werden.

Babycafé Babenhausen (500 Euro) – Das Babycafé Babenhausen bietet ein offenes Gruppenangebot für (werdende) Eltern mit ihren Babys und Kleinkindern. Bei den im zweiwöchigen Rhythmus stattfindenden Treffen erhalten die Teilnehmer unter professioneller, pädagogischer Anleitung, Anregungen für das Leben mit Kind sowie Unterstützung in Alltagsfragen.

Elterncafé im Werkstattladen Mindelheim (500 Euro) – Im Elterncafé im Werkstattladen Mindelheim können sich Schwangere, Mütter und Väter von Kindern zwischen null und drei Jahren gegenseitig austauschen und über alle Themen rund um Schwangerschaft, Kinder und Erziehung informieren. Organisiert wird das Angebot von der Schwangerenberatungsstelle am Gesundheitsamt Unterallgäu und der Koordinierenden Kinderschutzstelle.

Wohnberatung im Landkreis Unterallgäu (500 Euro) – Damit ältere Menschen mit Unterstützungsbedarf weiterhin selbständig in ihrer vertrauten Umgebung leben können, bietet die Wohnberatung im Landkreis Unterallgäu zusammen mit Kooperationspartnern Beratung für Senioren an, unter anderem zum Thema barrierefreies Wohnen.

Lachen hilft e.V. (500 Euro) – Das Angebot des Lachen hilft e.V. umfasst eine Altenhilfe sowie die Unterstützung von hilfsbedürftigen Personen, beispielsweise in Form von gemeinsamen Mittagessen, Vorträgen, Seniorennachmittagen oder Ausflügen. Die Spende des Sternenhimmel e.V. soll dem Aufbau einer Nachbarschaftshilfe zugutekommen, welche Fahr- und Begleitdienste sowie Unterstützung im Haushalt anbietet.

Verein für bürgerschaftliches Engagement Ottobeuren e.V. (500 Euro) – Dem Wunsch der Bevölkerung nach einem sozialen Treffpunkt für das Zusammenleben und das generationsübergreifende Miteinander in der Gemeinde wurde 2016 durch die Gründung des Vereins für bürgerschaftliches Engagement Ottobeuren e.V. entsprochen. Im Gebäude der ehemaligen Apotheke in der Bahnhofstraße bietet der Verein seither Interessierten ein umfangreiches Mitmach- und Begegnungsangebot.

Behinderten-Kontaktgruppe e.V. Mindelheim - Bad Wörishofen (500 Euro) – Der Verein setzt sich bereits seit über 40 Jahren für die Integration von Menschen mit Behinderung in die Gesellschaft ein. Hierfür fördert er unter anderem den Kontakt zwischen Menschen mit und ohne Behinderung, berät öffentliche und private Bauträger zum Thema Barrierefreiheit und organisiert Reisen für Menschen mit Behinderung.

Landkreis Neu-Ulm

Bildungszentrum für Familie, Umwelt und Kultur beim Kloster Roggenburg (1.000 Euro) – Das Bildungszentrum bietet verschiedene Kurse und Workshops mit dem Ziel an, die Begegnung und den Austausch, das künstlerische und kulturelle Arbeiten sowie die Entdeckung der Natur mit allen Sinnen zu fördern. Mit der Spende des Sternenhimmel e.V. soll die Durchführung einer Ferienakademie sowie einer Kinderbuchausstellung ermöglicht werden.

Förderverein Chance auf Bildung – Zeit für Kinder e.V. (1.000 Euro) – Der Verein bietet Kindern und Jugendlichen in der Region hilfreiche Unterstützung beim Bildungserwerb, beispielsweise in Form von Deutschkursen, Benimm-Kursen oder Partnerschaften. Das Hilfsangebot der ehrenamtlichen Kräfte richtet sich dabei an Institutionen wie Schulen und Kindergärten, aber auch direkt an Familien.

Förderverein Kahlrückenalpe e.V. (1.000 Euro) – In seinem auf 1.200 Meter gelegenen Berghaus Kahlrückenalpe bietet der Verein Konfirmanden- und Jugendgruppen, Schulklassen, Familien sowie Vereinen die Möglichkeit, inmitten der Berge des oberen Illertals zusammen zu kommen und eine Auszeit vom Alltagsstress zu nehmen. Die Spende des Sternenhimmel e.V. soll zur Unterstützung des Betriebs und der Modernisierung des Freizeitheims genutzt werden.

Förderverein Hospiz Illertissen e.V. (1.000 Euro) – Zweck des Vereins ist die ideelle und finanzielle Förderung der ambulanten und stationären Hospizarbeit, unter anderem durch die Betreuung und Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen in der häuslichen Umgebung und in Pflegeeinrichtungen.

Weitere Informationen zum Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V. finden Sie hier.

 

 

Spendenübergabe Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V. im Landkreis Oberallgäu
Ulrich Geiger, 1. Vorsitzender Sternenhimmel e.V. (links), und Landrat des Oberallgäus Anton Klotz (rechts) zusammen mit den Spendenempfängern
Spendenübergabe Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V. im Landkreis Unterallgäu
Ulrich Geiger, 1. Vorsitzender Sternenhimmel e.V., und Landrat des Unterallgäus Hans-Joachim Weirather (beide letzte Reihe Mitte) zusammen mit den Spendenempfängern
Spendenübergabe Lattemann & Geiger Sternenhimmel e.V. im Landkreis Neu-Ulm
Ulrich Geiger, 1. Vorsitzender Sternenhimmel e.V. (rechts), zusammen mit den Spendenempfängern des Landkreises Neu-Ulm